12.2019

Spatenstich im Frühjahr 2020

Die Klaus Tschira Stiftung (KTS) baut für das Karlsruher Institut für Technologie auf dem Gelände des Campus Süd in Karlsruhe zwei Institutsgebäude mit einer ...
weiter lesen

Die Klaus Tschira Stiftung (KTS) baut für das Karlsruher Institut für Technologie auf dem Gelände des Campus Süd in Karlsruhe zwei Institutsgebäude mit einer Gesamtfläche von 10.000 m². Hiermit entsteht ein neues Forum am Campus Süd am Konrad-Adenauer–Ring für die Fachbereiche Informatik, Wissenschaftskommunikation und angewandte Kulturwissenschaften. Neben den Arbeitsräumen für Wissenschaftler und Mitarbeiter des KIT, stellt das InformatiKOM modernste und interdisziplinäre Lernumgebungen für die Studierenden und Wissenschaftler zu Verfügung.

03.2019

Die Gestaltung des Weltraums

Der Innenausbau des Planetariums und Besucherzentrums der ESO in Garching bei München ist nicht minder spektakulär als die Architektur ...
weiter lesen

Der Innenausbau des Planetariums und Besucherzentrums der ESO in Garching bei München ist nicht minder spektakulär als die Architektur des Gebäudes. Die anspruchsvolle Geometrie des Baukörpers sowie das außergewöhnliche Ausstellungskonzept verlangten den Trockenbauern einiges ab. Nur mit zahlreichen Sonderkonstruktionen und filigranen Details konnten die Herausforderungen gemeistert werden.

01.2019

Mehr als nur Planetarium

Besucherzentrum ESO Supernova mit vielseitigem Nutzungsprofil ...
weiter lesen

Besucherzentrum ESO Supernova mit vielseitigem Nutzungsprofil - Das Besucherzentrum "ESO Supernova" in Garching bei München beherbergt neben einem digitalen Fulldome-Planetarium eine große Ausstellung, Konferenzräume und ein Event-Areal, eingehüllt in ein futuristisches Gebäude, das wie aus einem Science-Fiction-Film auf die Erde gebeamt erscheint.

08.2018

Richtfest für das RGZM

Es war ein großes Fest, und viele Mainzer kamen neugierig, um zu schauen: Seit 15 Monaten ...
weiter lesen

Es war ein großes Fest, und viele Mainzer kamen neugierig, um zu schauen: Seit 15 Monaten entsteht am südlichen Ausgang der Mainzer Altstadt ein völlig neuer Gebäudekomplex. Zwischen Museum für Antike Schifffahrt und Rheinstraße zogen Bauarbeiter ein gut hundert Meter langes Gebäude mit vier Stockwerken hoch – am Freitag feierte das neue Archäologische Zentrum Richtfest. Und dabei wurde klar: Hier entsteht ein imposantes neues Zentrum für die archäologische Forschung, aber auch ein neues Museum mit ganz besonderen und neuen Aus- und Einblicken – in die Menschheitsgeschichte ebenso wie für Mainz. 2020 ist die Eröffnung geplant – Mainz kann sich auf ein spannendes neues Museum mit Exponaten aus 2,6 Millionen Jahren Menschheitsgeschichte freuen, aber auch auf einen neuen Platz am Südrand der Altstadt.

08.2018

DGNB Gold für Supernova

Die ESO Supernova Garching wurde mit DGNB Gold ausgezeichnet. ...
weiter lesen

Auch die ESO Supernova in Garching wurde von der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Der Zertifizierungsprozess wurde durch die sorgfältige Prüfung aller verwandten Baumaterialien, sowie einer nachhaltigen und wirtschaftlichen technischen Ausstattung ermöglicht. Der Gebäudepass bildet auch eine Grundlage für eine ökologische Bewertung des Gebäudes und ermöglicht am Ende der Nutzungsphase eine Optimierung des Rückbaus, Erweiterung etc.

04.2018

Feierliche Eröffnung

Die ESO Supernova Garching ist nun fertiggestellt und wird eröffnet. ...
weiter lesen

Die ESO Supernova Garching ist nun fertiggestellt und wird eröffnet. Besucher können ab jetzt die Ausstellung erkunden, Planetariumsvorführungen erleben oder an Workshops teilnehmen.